HERBST-AKADEMIE „SUCHTPRÄVENTION – DIGITAL VOR ORT“

Vom 27.10. – 17.11. 2021 lädt die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) immer Mittwochs zur neuen Online-Seminarreihe “Herbst-Akademie Suchtprävention – digital vor Ort” ein. Hinweis: Die Anmeldung zu den vier einzelnen Themenabenden erfolgt ausschließlich über die Veranstaltungsseite der HLS.


Stephanie Köster von der Fachstelle Prävention initiiert und moderiert gemeinsam mit Sabrina Schlesinger, Suchtprävention Rüsselsheim, den Beitrag “Superheroes? -Selbstoptimierung und Substanzgebrauch in der Schule”, der am 17.11. ab 18 Uhr stattfinden wird. Dazu findet sich bereits ein thematischer Blogbeitrag der Fachstelle Prävention über “Mood Management“.


Die digitale Herbstakademie richtet sich sowohl an pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugendhilfe sowie an Eltern und Erziehungsberechtigte. Aktuelle suchtpräventive Themen werden vorgestellt und alle Teilnehmer:innen dazu eingeladen im Anschluss mit in den Dialog zu gehen. Fragen und Erfahrungen aus dem eigenen Alltag sind gerne gehört.


Folgende Themen erwarten Sie ab Ende Oktober bis Mitte November:

  1. Mittwoch, den 27.10.2021, 16:00-18:00 Uhr: Konsumtrends im Jugendalter mit einem Grußwort von Gesundheitsminister Kai Klose Zielgruppe: Multiplikator:innen aus dem Bereich Schule, Jugendhilfe; Eltern, interessierte Fachkräfte
  2. Mittwoch, den 3.11.2021, 19:00-20:30 Uhr: Infoabend Pubertät Zielgruppe: Eltern und Erziehende
  3. Mittwoch, den 10.11.2021, 15:00-16:30 Uhr: Gesund durch den Mediendschungel Zielgruppe: Eltern, pädagogische Fachkräfte aus der Jugendhilfe, Schule und Sozialarbeit
  4. Mittwoch, den 17.11.2021, 18:00-19:30 Uhr: Superheroes? – Selbstoptimierung und Substanzgebrauch in der Schule Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte an Schulen

Teilnahme

Für die Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon sowie eine Kamera am Rechner. Die Veranstaltungen finden via Zoom statt. Der digitale Einlass ist jeweils 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung möglich.Eine Anmeldung zu den einzelnen Themen erfolgt ausschließlich über die Veranstaltungsseite der HLS.
Alle Suchtpräventionsfachkräfte in Hessen freuen sich auf eine rege Teilnahme!