In der Arbeit mit jungen Menschen möchten Sie (riskanten) Konsum psychoaktiver legaler/illegaler Substanzen erkennen können und handlungssicher sein, wenn es im Sinne der Frühintervention darum geht die Veränderungsbereitschaft zu unterstützen?
Digitaler Elternabend zum Thema "Online-Gaming - ein Kinderspiel?! " am Mittwoch, 08.06.2022 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Eine Online-Veranstaltung über den Webex-Account des Netzwerks gegen Gewalt.
Vom 27. Juni bis 22. Juli 2022 können sich Ihre Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren über die juristischen und gesundheitlichen Folgen des berauschten Fahrens informieren.
Insgesamt 15 pädagogische Fachkräfte aus Schule und Jugendarbeit haben an der ersten Fortbildung zum Thema „MOVE – Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen“ mit großem Engagement teilgenommen. Allen Teilnehmenden konnte zum Abschluss das Zertifikat überreicht werden. Die Termine für unsere Herbstfortbildung 2022 stehen bereits fest...
Wir bieten ab August 2022 einer/m engagierten Absolvent:in der Frankfurt University of Applied Science die Möglichkeit das 12-monatige Berufspraktikum bei uns zu absolvieren.
Die MoSyD-Daten 2020 stehen zur Verfügung. Pandemie lässt Jugendlichen weniger Gelegenheiten zum Feiern und Alkohol trinken.
Im Rahmen der NACOA-Aktionswoche "Vergessenen Kindern eine Stimme geben" werden in der Zeit vom 13. bis 19.2.2022 wieder viele Veranstaltungen stattfinden, um auf die Situation von Kindern aus suchtbelasteten Familien und auf mögliche Hilfsangebote hinzuweisen.
Seit dem 11. November 2021 ist das Konsumieren von (elektronischen) Tabakprodukten auf öffentlichen Kinderspielplätzen verboten. Das Gesetz soll Kinder vor den gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens schützen.