Alkohol

Alkohol zählt unter anderem zu den gefährlichsten Drogen weltweit. Dadurch, dass der Konsum von Alkohol mit zahlreichen Ritualen verbunden und fest in unseren Kulturen verankert ist, wird der Konsum der Droge vermehrt verharmlost. Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten und Informationen rund ums Thema.

Workshops für Jugendliche und Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte zu dem Thema „Alkohol“

Links, Informationsseiten und Ratgeber für Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern und pädagogische Fachkräfte

„Tom&Lisa“ und „KlarSicht-Mitmachparcours“  sind evaluierte Programme der BzGA

Interessante Artikel und Aktuelles im Bereich des Alkoholkonsums

Filmbeitrag zum Thema “Prävention in Schulen” beim hr Programmformat “Die Ratgeber”

Präventive Angebote

Zielgruppe

Schüler:innen aller Schultypen ab der Jahrgangstufe 7

Zeitrahmen

2 Schulstunden

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz oder digital möglich

Anfrage

Sie erreichen uns per E-Mail unter praevention@vae-ev.de

Inhalt

Interaktiver Workshop zu Konsumverhalten, Wirkung und Risiken von Alkohol. Der Workshop orientiert sich dabei an den Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Die Schüler:innen erhalten vielfältige Informationen über die Wirkung und die möglichen Folgen des Alkoholkonsums. Themen wie Jugendschutz, Regeln im Umgang mit Alkohol und das Konsumverhalten Frankfurter Jugendlicher werden in der Gruppe angesprochen und gemeinsam diskutiert. Mithilfe eines interaktiven Quiz kann das eigene Wissen reflektiert und erweitert werden. Mit einer Rauschbrille lässt sich simulieren, wie sich ein Rausch anfühlt.


Zielgruppe

Schüler:innen aller Schultypen in den Jahrgangstufen 8 und 9

Zeitrahmen

2×2 Schulstunden

Digital/Präsenz

Die Durchführung findet in Präsenz statt

Anfrage

Sie erreichen uns per E-Mail unter praevention@vae-ev.de

Inhalt

“Tom& Lisa” ist ein interaktives Planspiel rund um das Thema Alkohol. Der Workshop setzt bei den sozialen Kompetenzen und Ressourcen der Jugendlichen an und klärt über Wirkung und Gefahren von Alkohol auf. Dabei werden die Teilnehmer:innen ermutigt, eigene Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für sich und ihre mitfeiernden Freund:innen zu übernehmen.

Der Workshop findet in zwei Einheiten statt. Die Schüler:innen werden dazu aufgefordert, zwischen den beiden Einheiten ihre Eltern zu interviewen. Die begleitende Lehrkraft erhält Vorschläge für die didaktische Nachbereitung und Vertiefung.

Zielgruppe

Schüler:innen aller Schultypen in den Jahrgangstufen 8

Zeitrahmen

2 Schulstunden

Digital/Präsenz

Die Durchführung findet in Präsenz statt

Anfrage

Sie erreichen uns per E-Mail unter praevention@vae-ev.de

Inhalt

Der KlarSicht-Mitmachparcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) informiert altersgerecht über die Suchtpotenziale von Tabak und Alkohol. Die Schüler:innen durchlaufen in Kleingruppen bis zu fünf Stationen. An den einzelnen Stationen steuern Moderator:innen das Geschehen, informieren und regen zu kritischen Diskussionen an. Zu den Stationen gehören unter anderem ein Rauschbrillenparcours, eine Talkshow und eine Station, die sich mit Werbung auseinandersetzt. Verlauf und Wirkung des KlarSicht-Parcours werden fortlaufend evaluiert.

Zielgruppe
  • Lehrkräfte aller Schulformen,
  • Sozialpädagogische Fachkräfte


Zeitrahmen

Die Fortbildung besteht aus 4 Blöcken. Diese können an 2 ganzen Tage oder 4 halben Tagen stattfinden. Die einzelnen Blöcke sollten zeitlich nah beieinander liegen

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz oder digital möglich

Anfrage

Sie erreichen uns per E-Mail unter praevention@vae-ev.de

Materialien

Methodenkoffer

Ziel

Die Teilnehmer:innen können eigentständig Tom&Lisa -Schüler:innen-Workshops durchführen


Inhalt

“Tom & Lisa” ist ein evaluiertes Planspiel der Villa Schöpflin gGmbH zur Alkoholprävention. Tom und Lisa sind dabei die Protagonist:innen des Planspiels. Die beiden wollen ihren Geburtstag feiern und die teilnehmenden Schüler:innen schlüpfen in die Rolle der Partyplaner:innen und beteiligen sich als Geburtstagsgäste. Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmenden für die eigenständige Durchführung des Planspiels zu schulen. Dazu erhalten Sie Faktenwissen rund um das Thema Alkohol und Jugend, eine Einführung in den Ablauf des Planspiels inklusive der Möglichkeit zur Erprobung der darin verwendeten Methoden. Zudem ist die Implementierung des Programms in der Schule ein Bestandteil der Fortbildung.

Evaluierte Programme

Tom&Lisa

Tom und Lisa sind die Protagonist:innen dieses Planspiels. Die beiden wollen ihren Geburtstag feiern und die teilnehmenden Schüler:innen schlüpfen in die Rolle der Partyplaner:innen und beteiligen sich als Geburtstagsgäste. Sie lernen spielerisch, wie sie verantwortungsvoll mit Alkohol umgehen und in Gefahrensituationen richtig reagieren können. Das Planspiel spricht die Teilnehmenden in einer Entwicklungsphase an, in der sie erste Erfahrungen mit Alkohol machen.

https://www.villa-schoepflin.de/tom-lisa.html https://www.gruene-liste-praevention.de/nano.cms/datenbank/programm/72

KlarSicht-mitmach-Parcours

will über die Wirkungen und Suchtpotenziale der legalen Suchtmittel Tabak und Alkohol informieren und eine kritische Haltung der Schüler:innen dazu fördern. Das interaktive Angebot  der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) will Jugendliche dabei unterstützen, die Risiken von Alkohol- und Zigarettenkonsum klarer zu sehen und verantwortungsbewusst zu handeln.  https://www.bzga.de/was-wir-tun/suchtpraevention/mitmachparcours-klarsicht/klarsicht-koffer/