In der Arbeit mit jungen Menschen möchten Sie (riskanten) Konsum psychoaktiver legaler/illegaler Substanzen erkennen können und handlungssicher sein, wenn es im Sinne der Frühintervention darum geht die Veränderungsbereitschaft zu unterstützen?